Wer ist Justin Mohn aus Pennsylvania? Der Mann, der in einem Video auf YouTube seinen Vater tötete und seinen Kopf zur Schau stellte

In einer schockierenden Wendung der Ereignisse wurde der aus Pennsylvania stammende Justin Mohn von der Polizei in Gewahrsam genommen, weil er seinen Vater getötet und seinen Kopf in einem Video auf YouTube gezeigt hatte. Das Video wurde inzwischen von YouTube entfernt und Justin wurde wegen Mordes an seinem Vater angeklagt. Erfahren Sie, wer Justin Mohn ist und warum er seinen Vater getötet hat.

Den Nachrichten zufolge rief Mohns Mutter Denice am Dienstagabend gegen 7 Uhr die Polizei, als sie ihren Mann Michael Mohn mit abgeschnittenem Kopf im Badezimmer im ersten Stock ihres Hauses in Levittown vorfand. Levittown ist ein Vorort etwa 25 Meilen nordöstlich der Innenstadt von Philadelphia.

Die Frau des Getöteten sagte der Polizei, sie sei früher am Tag aus dem Haus gegangen. Als sie zurückkam, fand sie ihren Mann tot vor. Ihr Sohn, Justin Mohn, hatte das Auto seines Vaters genommen und den Ort verlassen, bevor sie zurückkam. Später wurde Justin Mohn von der Polizei der Gemeinde Middletown aufgespürt und in Gewahrsam genommen.

Wer ist Justin Mohn und warum er seinen Vater getötet hat?

Justin Mohn ist ein 32-jähriger Einwohner von Pennsylvania, der seinen Vater Mike Mohn tötete, enthauptete und ihn zum Verräter erklärte. Mike Mohans Leiche wurde im Badezimmer im ersten Stock seines Hauses gefunden und sein Kopf befand sich in einer Plastiktüte in einem Küchentopf, der in einem Schlafzimmer im ersten Stock stand. Justin Mohan hat auf YouTube ein Video gepostet, in dem er behauptet, er habe seinen Vater enthauptet.

Screenshot von Wer ist Justin Mohn?

Er teilte ein 14-minütiges Video, in dem er die Gründe für die Ermordung seines Vaters beschrieb. In dem Video sagte er: „Dies ist der Chef von Mike Mohn, einem Bundesangestellten seit über 20 Jahren und meinem Vater. Er sitzt nun als Verräter seines Landes für die Ewigkeit in der Hölle.“ Das Video wurde von über 5,000 Menschen gesehen, bevor YouTube es entfernte. Sie sagten, es verstoße gegen ihre Regeln bezüglich der Darstellung gewalttätiger oder drastischer Inhalte.

Das YouTube-Video trug den Titel „Mohns Miliz – Aufruf zu den Waffen für amerikanische Patrioten“, in dem Justin Handschuhe trägt und den Kopf seines Vaters in einer Plastiktüte hält. Er nennt ihn einen Verräter und will, dass alle Regierungsleute sterben. Er kritisiert auch die Gruppe von Präsident Joe Biden, die Black Lives Matter-Bewegung, LGBTQ-Personen und Antifa-Aktivisten.

Gerichtsakten zeigen, dass es Justin Mohn nach seinem College-Abschluss an der Pennsylvania State University im Jahr 2014 schwer fiel, einen festen Job zu finden. Er studierte Agrarwirtschaftsmanagement, zog aber schließlich wieder zu seinen Eltern.

Er ergriff weiterhin rechtliche Schritte gegen verschiedene Stellen der Bundesregierung, wie zum Beispiel das US-Bildungsministerium. Er sagte, sie seien der Grund dafür, dass er Geldprobleme habe. Er behauptete, sie hätten ihn dazu gedrängt, ein Studiendarlehen aufzunehmen, das er nicht zurückzahlen konnte, weil er keinen Job fand.

Im Jahr 2020 reichte Mohn eine Klage gegen seinen früheren Arbeitgeber Progressive Insurance ein und machte geltend, er sei zu Unrecht entlassen worden und habe aufgrund des Geschlechts Diskriminierung von Männern erfahren. Er begann dort im Oktober 2016 als Kundendienstmitarbeiter zu arbeiten, wurde jedoch im August 2017 entlassen, nachdem er die Türen der Einrichtung gewaltsam geöffnet hatte.

Justin Mohan wegen mutmaßlicher Enthauptung seines Vaters und Online-Veröffentlichung eines Videos in Gewahrsam genommen

Justin Mohn wird wegen Mordes ersten Grades und Missbrauchs einer Leiche angeklagt. Er wurde dabei erwischt, wie er bewaffnet einen Ort der Nationalgarde betrat, etwa 100 Meilen vom Tatort entfernt. Die Polizei nahm ihn am späten Dienstag fest, wenige Stunden nachdem er seinen Vater getötet hatte.

Justin Mohan wegen mutmaßlicher Enthauptung seines Vaters und Online-Veröffentlichung eines Videos in Gewahrsam genommen

Nach Angaben der Polizei entdeckten sie, als sie Justin Mohns Haus in Middletown Township erreichten, Michael Mohn in einem Badezimmer im Untergeschoss enthauptet und von einer beträchtlichen Menge Blut umgeben. Die Behörden entdeckten Michael Mohns Kopf, der in einer Plastiktüte in einem Kochtopf in einem Schlafzimmer neben dem Badezimmer steckte.

In der Badewanne fanden sie eine Machete und ein großes Küchenmesser. Jüngsten Berichten zufolge werden ihm Mord, Missbrauch einer Leiche und mehr vorgeworfen. Das Motiv für die Tötung und einige der im Video gemachten Kommentare werden noch untersucht.

Vielleicht möchten Sie es auch wissen Wer ist Antonio Hart aus Baltimore?

Zusammenfassung

Nun, wer Justin Mohn ist, der Typ, der seinen Vater Mike Mohan enthauptet hat, und ein Video gemacht hat, in dem er die Gründe dafür darlegt, sollte keine Unbekannte mehr sein, da wir hier alle Details vorgestellt haben. Der schockierende Vorfall überraschte alle und fragte nach dem Mörder.

Hinterlasse einen Kommentar